Zulauf

Zulauf

Wieso fangen wir wieder an? Die erste Zigarette nach acht Jahren. Die Schokolade nach der Diät. Die Liebe nach der Scheidung. Wieso fangen wir wieder an? Wegen der Dummheit der anderen, entschuldigt sich der Trickbetrüger. Wenn Sie ihr Geld, ihren Schmuck so rumliegen lassen, sagt der Einbrecher. Ich muss meine Familie schützen, wehrt sich das Gangmitglied. Wissenschaftler sprechen von Sucht, Sozialarbeiter von schlimmer Kindheit, Politikern ist es egal, wären da nicht die Kosten. Wieso fangen wir wieder an? Wenn auch heimlich. Wenn auch mit Blick auf die Nachbarschaft. Wo wir nie aufgehört haben. Nie widerstehen konnten, Schuldige auszumachen. Einmal Raucher immer Raucher, einmal Trinker immer Trinker, einmal Diät immer Hunger, einmal mit dem Zeigefinger auf andere immer …  wieso fangen wir wieder an? Uns scheinheilig in der Masse zu verstecken. Parolen zu schwenken. Uns in der Mitte wägend, rechts von rechts wohlzufühlen. Im Ödland. Wo es auf alle Fragen alle Antworten gibt. Wieso fangen wir wieder an? Es sollte politische Nikotinpflaster geben, eine Betty Ford Klinik für Wohlstandsbürger.