Wussten Sie eigentlich?

Wussten Sie eigentlich?

Was würde das Genre ohne ein Gefühl für Zeit anfangen? Der eine hat sie vergessen. Der Zweite hat überhaupt keine mehr. Der Dritte sieht ihr gebannt beim Verrinnen zu. Mal muss innerhalb von sechzig Minuten die Familie, mal in zwei Tagen die Welt gerettet werden. Oder als Höchststrafe: muss in einer Sekunde über Leben und Tod entschieden werden. Was den Schluss zulässt – Charakter hin, Vergangenheit her, von der Zukunft ganz zu schweigen -, es kommt darauf an, uns Leser in Stress zu versetzen, damit wir einen Krimi auch zu Ende lesen. Und dabei wollen sie uns alle einreden, lesen diene der Entspannung. Nichts ist so gesundheitsschädigend wie Lesen. Wir werden enttäuscht, wir werden gelangweilt, Hoffnungen werden geweckt, Sehnsüchte nach einer Fortsetzung inszeniert. Das ist schlecht für Herz und Kreislauf. Gut, dass wir uns zwischenzeitlich immer wieder mal langweilen.