Die persönliche Hölle

Die persönliche Hölle

Schmerzen. Nur her damit! Teegebäck mitsamt Häutung oder gleich doch lieber Kettensägenmassaker. Was für ein Typ sind Sie? Eher eine durch mitternächtliche Sitzungen bei George A. Romero oder Wes Craven geschulte Anhängerin der exzessiven Gewalt von Beruf Chemielehrerin oder eher scheuer vorkostender Menschenfeind? Genügt Ihnen ein Schrei? Oder reicht selbst ein Käfig ausgehungerter Ratten direkt vor dem Gesicht wie in 1984 nicht aus, um den Widerstandskämpfer in einen Feigling zu verwandeln? Möchten Sie lieber der persönlichen Hölle begegnen? Mit dem Serienmörder Hand in Hand gehen? Schließich bringt stilles Zurückschrecken nichts. Der andere Wutbürger muss raus. Her mit Sartre. Die Hölle, das sind die andern. Nein! Endlich Mehrheit sein. Es ist an der Zeit in den Hobbykeller hinabzusteigen. Sich mit einer Laubsäge zu bewaffnen. Her mit dem demokratischen Massaker für die stille Mehrheit! Auf zur Demonstration. Das mit dem Häuten ist so anstrengend.