Das Gesicht kenne ich doch.

Das Gesicht kenne ich doch.

Ich gehe heute auf die Jagd.

Ich gehe heute auf die Jagd.

Die Zeit der aufgepumpten Muskelhelden sei vorbei, behauptet Liam Neeson, der sich im hohen Alter zum Action-Helden mausert. Was wird wohl Sylvester Stallone dazu sagen? Oder die noch nicht vom Alter geplagten Jason Statham und Jeremy Renner? In einer Zeit,…

Bitte ... zähme mich!

Bitte … zähme mich!

Jetzt haben wir es also schriftlich. „Überzogene Individualität“ geht nicht. Wenigstens beim Darmstädter Verwaltungsgericht. Schließen deswegen die Tattoo-Studios? Wohl kaum. Individualität ist angesichts von so viel Gobal um uns herum angesagt. Nicht mal zum Auswahltest wollten sie die angehende Polizistin…

Ein Preis, der es endlich verdient hätte, verliehen zu werden.

Ein Preis, der es endlich verdient hätte, verliehen zu werden.

Der Büchnerpreis muss aufpassen. Großes wächst heran. Auf der Prosanova in Hildesheim soll ein Preis für das beste belauschte politische Gespräch angekündigt, wenn auch nicht verliehen worden sein. Nach Alterskategorie unterschieden sähe das so aus: Mit 16: Ich finde das ungerecht,…

Die hundert Tage des Pier Paolo Pasolini.

Die hundert Tage des Pier Paolo Pasolini.

Pier Paolo Pasolini hätte sich wohl ohne Klaus Wagenbach in deutschen Köpfen nie festsetzen können. Zwar trugen ihn die Cineasten auf Händen und lobten seine ketzerische Bildersprache, sein Rebellentum seinen Mut, sich zu seiner Homosexualität zu bekennen, aber was ihn…

Nichts als Dunkelheit im Feuilleton.

Nichts als Dunkelheit im Feuilleton.

Mehr als eins ist gefährlich.

Mehr als eins ist gefährlich.

Können Sie ein Geheimnis für sich bewahren? Eines, das Ihnen anvertraut wurde. Das mit einmal brenzlig wird. Insbesondere wenn Sie sich damit brüsten könnten. Als Geheimnisträger sind Sie sehr beliebt. Sie sind ein Insider. Ihnen vertrauen wir uns an. Vielleicht haben…